Gasgrill-Arten

Die Hersteller von Gasgrills bieten Gasgrills für unterschiedliche Situationen und in unterschiedlichen Größen und Preisklassen. Kleinere Grills kann man einfach auf einen Tisch stellen und lassen sich hinterher auch wieder gut verstauen. Größere Grills kommen auf Rädern und brauchen einen Stellplatz in der Garage.

Der kleine Campinggrill

Der Campinggrill ist die kleinste Variante des Gasgrills. Er ist flach, leicht, verfügt nur über eine kleine Grillfläche und hat mindeststens einen Tragegriff. Den Campinggrill stellt man am besten auf einen stabilen Tisch. Seine geringen Ausmaße machen ihn hoch mobil. Man kann ihn zum spontanen Picknick verwenden oder zum Festival mitnehmen. Der Campinggrill eignet sich bestens zum Grillen auf dem Balkon. Zu Gunsten des Gewichtes verzichtet man beim Campinggrill auf Lavastein. Er kühlt schnell ab und man kann Ihn nach dem Grillen wieder leicht im Kofferraum oder in der Küche verstauen. Der Campinggrill wird auch als Tischgrill oder Balkongrill bezeichnet.

Der Kugelgrill

Der Kugelgrill ist die kompakte Form des Gasgrills für den Garten oder die Terasse. Meist steht die Kugel auf einem Dreibein mit Rädern. Der Name des Kugelgrills kommt von der Form seines Deckels. Die Größe der Grillfläche ist je nach Modell zwischen 40cm und 60cm groß und reicht aus, um mindestens sechs Personen gleichzeitig zu verköstigen. Größere Modelle bieten diverse Ablagemöglichkeiten für Grillgut und Grillbesteck. Für spontane Einsätze im Park oder auf Reisen sind Kugelgrills wegen ihrer Größe nur bedingt tauglich.

Die Grillstation

Eine Grillstation bietet dem Grillmeister jeden denkbaren Komfort. Ausgestattet mit mehreren Brennern lassen sich unterschiedliche Hitzezonen definieren. Die Ablagemöglichkeiten sind vielfältig und die Einstellmöglichkeiten bei einigen Geräten unbegrenzt. Spitzenmodelle haben einen integrierten Drehspieß und sind innen beleuchtet. Luxusmodelle verfügen über einen integrierten Räucherbrenner in dem Späne oder Pellets für den richtigen Geschmack des Grillguts sorgen. Einige dieser mobilen Küchen haben sogar ein kleines Kochfeld in der Ablage versteckt.



This entry was posted in Gasgrill Wissen and tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.